Soziale Verantwortung

   
  

Außerdem wollen wir daran arbeiten, dass in der Öffentlichkeit mehr Verständnis für die Betroffenen entsteht. Mit der oft gehörten Aussage: "Die sind selber Schuld an ihrem Unglück" dürfen wir uns, denen es besser geht, nicht zufrieden geben.

Es steht uns nicht zu, über andere zu urteilen, die täglich ums Überleben kämpfen müssen. Wir sollten alle da helfen, wo Not am Mann ist. Je mehr Freiwillige den Förderverein unterstützen, um so mehr können wir tun!

   

Gründungsgedanken zum "Förderverein Essenstreff"

Die Geschäftsleitung – Gertrude und Horst Zahner – haben gemeinsam mit der Stadt Freiburg im Jahr 1994 den "Essenstreff" für die sozial Schwachen ins Leben gerufen. Dafür wurde der Förderverein gegründet.

Mit vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, täglich ein warmes Mittagessen für diejenigen Menschen zur Verfügung zu stellen, die es sich selbst nicht mehr leisten können. Wir setzen uns dafür ein, dass die Grundversorgung mit einer warmen Mahlzeit am Tag gesichert sein muss.

   

Um unsere Hilfe dauerhaft aufrechterhalten zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung. 

Und deshalb bitten wir Sie: Helfen Sie uns mit Ihrer Spende oder Ihrer Mitgliedschaft im Förderverein Essenstreff (Jahresbeitrag 72,– Euro). Sie können auch Essensbons im Wert von je 1,70 Euro erwerben und an die Betroffenen verschenken.

Für weitere Informationen rund um den Freiburger Essenstreff, Mitgliedschaft und Unterstützung finden Sie hier.

 
 



Zahner Feinkost GmbH
Mitscherlichstr. 3, D-79108 Freiburg
Telefon:
Fax:
E-Mail: aet
http://www.zahner-feinkost.de/Soziale-Verantwortung-65.html
background